Corneliusbrücke

Corneliusbrücke

Das Gesamt-Konzept der Gestaltung basiert auf den vorhandenen Lichtquellen welche als zentrale Ausgangspunkte dienen. Die Motive erweitern die Lampen und dessen Lichtwurf indem die Gestaltung vom Licht ausgehend in den gewölbten Raum der Unterführung fortgesetzt wird und sich zu einer Gesamt-Wirkung verbindet. Dadurch entsteht eine harmonische Farb-Atmosphäre aus der Perspektive der Unterführungs-Eingänge, sowie einem beim Durchqueren eine spannende Detail Betrachtung der einzelnen Motive möglich wird. Diese Motive bewegen sich von Typographischen Elementen über geometrische Formen hinweg, bis hin zu illustrativen Darstellungen und abstrakten Kompositionen.

Project: Writers Corner München

Photos: Philipp-Frank.com